1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Neues Graffito in Leverkusen zeigt Emotionen hinter Masken 

Straßenkunst in Leverkusen : Neues Graffito zeigt Emotionen hinter Masken

Das Kunstobjekt am EVL-Umschaltwerk an der Schlebuscher Straße ist ein Hingucker. Fotobuch von Marcel Gergory Stock inspirierte Leverkusener Künstler ArtByOpus zu seinem Werk.

Nicht nur ein, sondern gleich zwei neue Gesichter zieren seit ein paar Tagen die Umschaltanlage der Energieversorgung Leverkusen (EVL) an der Schlebuscher Straße in der Fixheide. Möglich machte das die Gemeinschaftsaktion der EVL mit dem Leverkusener Street Art-Künstler Jens Lagemann alias ArtByOpus, der bereits einige Flächen der EVL in der Stadt in Szene gesetzt hat.

Ein Fernsehbeitrag über das Projekt #behindthemask des Fotografen Marcel Gregory Stock inspirierte Jens Lagemann, die Wand der Umschaltanlage mit dem Doppelporträt zu verschönern. Unter dem Titel „Menschen hinter Masken“ zog der Fotograf Marcel Gregory Stock 2021 nach einem Jahr Mundschutz tragen in seinem Bildband eine fotografische Bilanz und beweist mit seiner Fotokunst, dass es nicht das ganze Gesicht benötigt, um Emotionen zu zeigen.

(bu)