1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Nach den Ferien Vollsperrungen

Leverkusen : Nach den Ferien Vollsperrungen

Nach den Sommerferien ist wieder Stauzeit auf dem Kölner/Leverkusener Autobahnring.

Am ersten September-Wochenende und am ersten Oktober-Wochenende (4./5. Sept. und 2./3. Okt.) lässt die Autobahnbehörde Straßenbau NRW Teile der A 3 für Brückenbauarbeiten sperren:

Teilsperrungen: jeweils samstags ab 14 Uhr, Vollsperrungen ab 16 Uhr. Die Autobahn wird jeweils sonntags erst gegen 17 Uhr geöffnet.

Betroffen sind laut Autobahnbehörde vor allem:

— A3: Richtung Frankfurt, zwischen dem Leverkusener Kreuz und Köln-Dellbrück.

— A3: Richtung Oberhausen, zwischen Heumarer Dreieck und Leverkusen.

— A 59: zwischen den Autobahndreiecken Porz und Heumar.

Die A 4 bleibt demnach zwischen Autobahndreieck Heumar und Autobahnkreuz Köln-Ost befahrbar. Grund für die Sperrungen: Die Autobahnbauer haben begonnen, den dritten A 3-Abschnitt (zwischen Köln-Dellbrück und Köln-Mülheim) von sechs auf acht Fahrstreifen auszubauen. Im Herbst 2012 sollen die Bauarbeiten beendet sein.

(RP)