1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Motorrollerfahrer (47) bei Unfall in Leverkusen schwer verletzt

Gegen einen Bus gefahren : Motorrollerfahrer (48) bei Unfall in Leverkusen schwer verletzt

Ein Motorrollerfahrer (48) ist am Samstagnachmittag an der Bushaltestelle „Schlebusch Post“ gegen einen Linienbus gefahren und gestürzt. Dabei erlitt der Mann eine schwere Rückenverletzung.

Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen werden musste. Laut Polizeibericht war der Rollerfahrer auf der Herbert-Wehner-Straße in Richtung Wiesdorf unterwegs. Als der vor ihm fahrende Bus in Höhe der Haltestelle plötzlich abbremste, kam es zur Kollision. Der Busfahrer, der von dem Unfall offenbar nichts mitbekommen hatte, setzte seine Fahrt fort. Polizisten machten ihn noch im Laufe des Tages ausfindig und setzen ihn über den Unfall in Kenntnis. Die Ermittlungen dauern an.

(bu)