An der alten Synagoge in Opladen Gedenken an Pogromnacht vor 84 Jahren

Opladen · Schüler Opladener Schulen hatten das Geschehen in Opladen am 9. November 1938 aufgearbeitet. Zentrale Veranstaltung am Platz der Synagoge in Opladen.

 Am Platz der Synagoge fand an diesem Mittwoch die Gedenkveranstaltung an die Reichspogromnacht am 9. November 1938 statt.

Am Platz der Synagoge fand an diesem Mittwoch die Gedenkveranstaltung an die Reichspogromnacht am 9. November 1938 statt.

Foto: Miserius, Uwe (umi)

Der Tag heute solle uns daran erinnern, dass wir wachsam sein müssen, sagte Oberbürgermeister Uwe Richrath gestern am Platz der Synagoge in der Opladener Altstadt. Viele waren gekommen, um dessen zu gedenken, was dort vor 84 Jahren geschehen ist. Das Gotteshaus der jüdischen Gemeinde wurde am 9. November 1938 ebenso in Brand gesteckt wie 500 weitere Synagogen in Deutschland. Die Feuerwehr stand daneben, verhinderte aber nur den Übergriff der Flammen auf die Nebengebäude und zahlreiche Menschen sahen tatenlos zu.