Gutachter hält Angeklagten für nicht therapierbar Leverkusener vergeht sich immer wieder an Kindern

Leverkusen · Ein 45-Jähriger aus Rheindorf hat bereits eine Strafakte. Nun soll er einen Siebenjährigen aus seiner Nachbarschaft missbraucht haben.

 Ein 44-Jähriger aus Rheindorf muss sich wegen des Vorwufs von Kindesmissbrauchs verantworten.

Ein 44-Jähriger aus Rheindorf muss sich wegen des Vorwufs von Kindesmissbrauchs verantworten.

Foto: dpa/Annette Riedl

Die knifflige Frage, die die 2. Strafkammer des Kölner Landgericht zu lösen hat: Ist ein zweimal rückfälliger Pädophiler tatsächlich nicht therapierbar? Wenn die Richter diese Frage bei dem 45-jährigen Mann aus Rheindorf mit Ja beantworten, dann müsste er für längere Zeit entweder ins Gefängnis oder in den Maßregelvollzug. Eine zentrale Rolle bei der Beantwortung dieser Frage spielt der psychologische Gutachter.