1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Mann gibt drei Schüsse auf der Kölner Straße ab

Leverkusen : Mann gibt drei Schüsse auf der Kölner Straße ab

Schreck in der Morgenstunde: Am Samstag kurz nach neun Uhr knallte es dreimal in der Fußgängerzone in Opladen. Verletzt wurde niemand. Wie die Polizei auf Anfrage bestätigt, gab es gegen 9.26 Uhr einen Einsatz auf der Kölner Straße.

Vor dem Schaufenster einer Apotheke hatte ein 37-Jähriger Schüsse aus einer Schreckschusspistole abgegeben. Passanten riefen die Polizei. Zwei Beamte nahmen den Mann fest, fesselten ihn und versuchten, ihn zu vernehmen. Da er laut Polizei derart unter Betäubungsmitteleinfluss stand, dass er sich kaum verständlich machen konnte, wurde er zur Behandlung in eine psychiatrische Klinik gebracht. Die Polizei fand drei Patronenhülsen der Schreckschusspistole.

(woa)