1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Luftretter üben Dienstag in Hitdorf

Leverkusen : Luftretter üben Dienstag in Hitdorf

Speziell ausgebildete Einsatzkräfte der Luftrettung NRW üben am kommenden Dienstag auf dem Rhein bei Hitdorf die Hubschrauber-gestützte Rettung. Dabei proben die Luftretter Ertrinkende aus stark strömendem Wasser herauszuholen. Die Übung findet jährlich statt.

An dieser Übung nehmen die Fliegerstaffel der Bundespolizei Sankt Augustin, die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) teil.

Solche Übungen waren nach dem Elbe-Hochwasser 2002 angeregt worden. Die Hubschrauber gestützte Wasserrettung ist seit 2005 Bestandteil eines bundesweiten Einsatzkonzeptes, um Personen bei Flutkatastrophen zu retten. Bundesweit gibt es sechs Gruppen von Luftrettern. Zu der Gruppe West gehören 18 Personen, die in drei Lehrgängen ausgebildet wurden und seit 2008 komplett einsatzbereit sind.

(ila)