Leverkusen Lob von Kölner Ex-Tollität: "In Hitdorf wird so volksnah gefeiert"

Leverkusen · Kölsche Tön und Comedians begeisterten rund 150 Leute, die am Freitag im "Außenposten" von Hitdorf, im Landgasthof "Jägerhof", das elfjährige Bestehen des Vereins "Hetdörper Dreigestirne" feierten. Der Leverkusener Alleinunterhalter Andreas Konrad sorgte pausenlos für Musik mit Kölschen Tön. Seine nächste Veranstaltung - das so genannte "Knubbelsingen" unter dem Motto "Sing doch ene met" - steigt übrigens bei freiem Eintritt am Samstag, 15. Oktober im kleinen Brauhaus Früh, Hauptstraße 82.

 Kölsche Tön bestimmten das Fest zum elfjährigen Bestehen des Vereins "Hetdörper Dreigestirne". Vom ehemaligen Prinz Karneval aus Köln gab's Lob.

Kölsche Tön bestimmten das Fest zum elfjährigen Bestehen des Vereins "Hetdörper Dreigestirne". Vom ehemaligen Prinz Karneval aus Köln gab's Lob.

Foto: RM
(gkf)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort