1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusener lässt nach Unfall zwei verletzte Mitfahrer zurück

Flucht nach Unfall : Leverkusener lässt zwei verletzte Mitfahrer zurück

Die Fahrt endete an einem Baum. Darauf forderte der Mann am Steuer seine beiden Mitfahrer auf zu fliehen. Doch die waren eingeklemmt ...

Ein Autofahrer hat nach einem Unfall seine zwei schwer verletzten Mitfahrer zurückgelassen. Die drei Männer aus Leverkusen waren in der Nacht zum Sonntag auf der B258 bei Ahrhütte (Kreis Euskirchen) unterwegs, wie die Polizei mitteilte. In einer Kurve habe der Fahrer die Kontrolle über das Auto verloren. Das Fahrzeug sei mit der rechten Seite gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer habe sich kurz zu Fuß entfernt. Wenige Zeit später sei er zurückgekehrt und habe die beiden schwer verletzten Insassen zur Flucht aufgefordert. Die im Auto eingeklemmten Männer konnten jedoch nicht aussteigen. Der Fahrer sei darauf selbst in einem anderen Wagen geflohen. Die Mitfahrer kamen in Krankenhäuser. Am Sonntagabend stellte sich der Flüchtige der Polizei.

(dpa)