Eröffnung in Leverkusen Warum Brautmode glücklich macht

Leverkusen · Susanna Lavore hat in den Luminaden ein Geschäft für Brautkleider eröffnet. 250 solcher Exemplare, überwiegend Unikate, bietet sie an. Die Ware für den schönsten Tag des Lebens erfreut nicht nur Kundinnen, sondern auch die Inhaberin selbst.  

 Einmal Prinzessin – Susanna Lavore (Mitte) macht nicht nur Bräute mit ihrer Mode glücklich, sondern auch sich selbst. 

Einmal Prinzessin – Susanna Lavore (Mitte) macht nicht nur Bräute mit ihrer Mode glücklich, sondern auch sich selbst. 

Foto: Miserius, Uwe (umi)

Egal ob es sich um ein Vintage-, Gatsby- oder Fit- und Flair-Brautkleid handelt: Einmal im Leben möchte jede Frau für einen Tag schön wie eine echte Prinzessin sein. Susanna Lavore kann diesen Wunsch gut verstehen. Wie jede andere Bekleidung ist auch Brautmode dem Zeitgeist unterworfen. Gerade sind Spitzenkleider im leichten Hautton, Rüschen, Glitzer und 3-D-Stickerei besonders gefragt. „Der warme Hautton wirkt optisch schlanker“, unterstreicht die Fachfrau.