Güterzug-Strecke gesperrt Sturm fegt über Leverkusen: Autos beschädigt

Leverkusen · Das Sturmtief Kirsten fegt auch über Leverkusen hinweg und hat erste Schäden verursacht.

 Helfer zersägen auf der Windhorststraße eine alte Linde. Ein herabgestürzter Ast hatte zwei Autos beschädigt.

Helfer zersägen auf der Windhorststraße eine alte Linde. Ein herabgestürzter Ast hatte zwei Autos beschädigt.

Foto: Uwe Miserius

An der Windhorststraße in Küppersteg brach am Mittwochvormittag an einer Linde ein großer Ast ab, fiel zu Boden  und beschädigte zwei geparkte Autos. Um weitere Gefahren abzuwenden, ließ die angerückte Feuerwehr den dreistämmigen Baum kontrolliert fällen.

An der Sandstraße in Opladen musste ein Güterzug auf der Bahnstrecke zwischen Opladen  und Leichlingen stoppen, nachdem ein umgestürzter Baum die Schienen blockiert hatte. Die Strecke wurde für die Dauer der Aufräumarbeiten für den Bahnverkehr gesperrt, ebenso die Sandstraße für den Fahrzeugverkehr.

 Herabfallende Äste blockieren einen Güterzug auf der Bahnstrecke Opladen-Leichlingen in Höhe Sandstraße.

Herabfallende Äste blockieren einen Güterzug auf der Bahnstrecke Opladen-Leichlingen in Höhe Sandstraße.

Foto: Uwe Miserius

An der Düsseldorfer Straße in Opladen droht eine etwa 30 Meter hohe Kiefer umzustürzen. Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten aus und sicherten die Gefahrenstelle durch Absperrungen. Hinzugerufene Fachleute des Grünfächenamts entschieden dann aber, dass die Kiefer stehenbleiben kann.

Ansonsten meldet die Leitstelle der Feuerwehr derzeit ein insgesamt eher übersichtliches Einsatzgeschehen in der Stadt. 

(bu)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort