Verwaltungsgericht Köln muss entscheiden Betreiber von Spielhallen verklagen Stadt Leverkusen

Leverkusen · Der Glücksspielstaatsvertrag verhagelt den Wunsch des Stadtrats nach weniger Spielhallen in Leverkusen. Zwischen denen reicht nun ein Mindestabstand von 100 Metern statt wie bisher 350 Meter. Liegt weniger Abstand dazwischen, kann die Stadt auswählen. Doch das passt zwei Betreibern nicht.

 Zwischen Spielhallen reicht mittlerweile ein Mindestabstand von 100 Metern.

Zwischen Spielhallen reicht mittlerweile ein Mindestabstand von 100 Metern.

Foto: dpa/Bernd Weißbrod
(LH)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort