1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Rollerfahrer bei Sturz schwer verletzt

Unfall in Wiesdorf : Rollerfahrer bei Sturz schwer verletzt

Ein 56-Jähriger Leverkusener ist am Montagmorgen mit seinem Roller von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt. Er wurde in eine Klinik gebracht, die Schießbergstraße war gut zweieinhalb Stunden gesperrt.

Am frühen Montagmorgen hat ein Rollerfahrer bei einem Sturz in Wiesdorf schwere Verletzungen erlitten. Der 56-Jährige war gegen sechs Uhr mit seinem Gefährt auf der Schießbergstraße in Richtung Peschstraße unterwegs. In Höhe der Einmündung zur Barmer Straße soll er, so die ersten Ermittlungen der Polizei, von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Bordstein gefahren sein. Laut eigenen Angaben stürzte der Mann dabei und rutschte anschließend mehrere Meter über die glatte Fahrbahn. Rettungskräfte brachten den Leverkusener in eine Klinik. Einsatzkräfte des Verkehrsunfallaufnahmeteams unterstützen die Beamten vor Ort bei der Unfallaufnahme. Weitere Verkehrsteilnehmer waren an dem Unfall nicht beteiligt. Ob der Frost die Ursache für den Unfall war, steht noch nicht fest. Der Roller des 56-Jährigen wurde abgeschleppt, die Schießbergstraße war im Bereich der Unfallstelle bis etwa 8.40 Uhr gesperrt.

(mwi)