1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen Prozess um tödliche Stiche

Leverkusener vor dem Landgericht : Prozess um tödliche Messerstiche beginnt

Der direkt nach einer Messerstecherei Ende März in Alkenrath festgenommene Mann muss sich ab Mittwoch vor dem Kölner Landgericht verantworten. Das 22-jährige Opfer wurde vor einem Wohnhaus in der Wilhelm-Leuschner-Straße niedergestochen.

Zeugen hatten gesehen, wie der 22-Jährige mit einem 19 Jahre alten Mann in Streit geraten war. Der 19-Jährige habe im Streit ein Messer gezückt und plötzlich mehrfach auf das Opfer eingestochen. Rettungskräfte reanimierten den 22-Jährigen und brachten ihn ins Krankenhaus. Dort starb er jedoch kurze Zeit später an seinen Verletzungen. Der 19-Jährige ist wegen Totschlags angeklagt. Der auf elf Verhandlungstage angesetzte Prozess lässt vermuten, dass der Streit eine lange Vorgeschichte hat. Ein Urteil wird Anfang November erwartet.

(sg)