Odyssee durch Leverkusener Reitställe hat ein Ende Pferdeauktion – alle 18 Tiere versteigert

Update | Leverkusen/Rhein-Berg · Die Pferde, die zuletzt in einem Stall in Overath standen, hatten zuvor eine Tournee durch etliche Reitställe, auch in Leverkusen, durchlebt. Offenbar konnte sich der Besitzer die Unterbringung der Tiere nicht mehr leisten. Zahlungen blieben aus. Nun folgte die Auktion. Viele Tiere gingen an ihre früheren Besitzer zurück.

Alle 18 Pferde (hier: Symbolfoto) haben nun neue Eigentümer, teils sind es die egemaligen.

Alle 18 Pferde (hier: Symbolfoto) haben nun neue Eigentümer, teils sind es die egemaligen.

Foto: dpa/Sebastian Gollnow