1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen ordnet Grill-Verbot für öffentliche Stellen an

Aus Brandschutzgründen : Stadt ordnet Grill-Verbot an

In Leverkusen ist das Grillen auf öffentlichen Flächen mit Ausnahme eigens dafür ausgewiesener Bereiche nicht erlaubt. Da für das Leverkusener Stadtgebiet die Graslandbrandstufe 4 gemeldet wird, ist ab sofort aus Brandschutzgründen auch das Grillen an den dafür ausgewiesenen Bereichen in der Hitdorfer Laach, an den Wupperwiesen, zwischen der Wilmersdorfer Straße und dem Ophovener Weiher und am Strand des Großen Silbersees untersagt.

Das teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit. Die jeweilige Brandgefährdungslage ergibt sich aus dem Brandgefährdungsindex des DWD.

(cebu)