Praxisklinik mit Standort in Leverkusen-Opladen OP-Zentrum von Med 360° ist laut Studie eine der Top-Kliniken

Leverkusen · Die Praxisklinik 360° mit Standorten in Leverkusen, Solingen und München wurde beim Ranking „Gesundheitsdienstleister 2023“ mit dem Titel „Top Klinik – Praxisklink“ ausgezeichnet.

Christoph Haenisch freut das Ergebnis der Studie.

Christoph Haenisch freut das Ergebnis der Studie.

Foto: Med 360 grad

Zu dem Ergebnis kommt eine von der Zeitschrift „WirtschaftsWoche“ beauftragte Studie. Dafür seien im vergangenen Jahr zwischen November und Dezember 40.000 Personen zu ihren Erfahrungen mit rund 250 Gesundheitsdienstleistern befragt worden, meldet Med 360°.

Das Ergebnis zaubert Christoph Haenisch, medizinischer Gesamtvorstand der Med 360°, ein Lächeln ins Gesicht: „In der Praxisklinik 360° bieten wir kurze Wartezeiten, eine Behandlung nach den höchsten medizinischen Standards und die Möglichkeit, sich nach einer OP zu Hause zu erholen“, fasst er zusammen. „Umso mehr freut es uns, dass unsere Patientinnen und Patienten solche Vorteile wahrnehmen. Die Auszeichnung freut uns sehr.“

In dem OP Zentrum   in Leverkusen – die Einrichtung ist an der oberen Kölner Straße in Opladen gelegen – operieren Ärzte ambulant oder kurzstätionär. So sollen „lange Aufenthaltszeiten, Doppeluntersuchungen sowie wechselnde Ansprechpartner“ vermieden werden. Die Einrichtungen an den drei Standorten gehören zu Med 360°, einem Gesundheitsdienstleister für bildgebende Diagnostik und Therapie.  Bis 2015 firmierte der unter  RNR.

Angefangen hat alles in den 1960er Jahren in Opladen in der Radiologie-Praxis von Wilhelm Leßmann. In Leverkusen sagen viele auch heute noch „Ich geh‘ zu Leßmann“, wenn sie einen Termin in einer Praxis von Med 360° haben. Denn der Name ist quasi mitgewachsen. Winfried Leßmann übernahm das Unternehmen von seinem Vater, baute aus. „Angesichts stetig steigender Patientenzahlen entstehen aus dieser Keimzelle bald zusätzliche Untersuchungs- und Behandlungsstätten in anderen Leverkusener Stadtteilen, 1996 erstmals eine Praxis außerhalb der Stadtgrenzen – in Köln-Rodenkirchen“, heißt es von Med 360°.

1997 gründete Leßmann das Radiologische Netzwerk Rheinland, kurz RNR, ein Verbund aus radiologischen Praxen auch über den Leverkusener Raum hinaus. Mittlerweile bietet Med 360° diagnostische und therapeutische Leistungen in den Bereichen Radiologie, Strahlentherapie, Nuklearmedizin und Orthopädie.

(LH)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort