1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen-Lützenkirchen Virtuose Musik, lecker Obst und Tanz im Zelt

Serie Stadtteilrundgang : Virtuose Musik, lecker Obst und Tanz im Zelt

Drei Tipps für Lützenkirchen: Warum man ein Konzert in der Annakapelle besuchen, Obst einkaufen und in den Mai tanzen sollte.

In Lützenkirchen sollte man laut Karl Georg Emmels unbedingt ...

... ein Konzert in der Annakapelle besuchen.

Zuhörer waren wegen Corona zum VVV-Frühlingskonzert in der Kapelle zwar nicht zugelassen. Doch der musikalische Vortrag des „Trio Eufonia“ mit Andrea Will (Flöte), Wolfgang Pohl (Oboe) und Hans-André Stamm, (Orgel) wurde aufgezeichnet und ist im Internet abzurufen unter https://www.youtube.com/watch?v=SVwSXE8Ylu0

... auf dem Obstgut Weyerhof einkaufen.

Frische Äpfel, Pflaumen, Kartoffeln, Erdbeeren und Birnen aus kontrolliertem Anbau – der Weyerhof, Von-Knoeringen-Straße 110, baut zahlreiche Ost- und Gemüsesorten selbst an, das übrige Obst stammt von Bauern aus Witzhelden und Leichlingen. Öffnungszeiten Di, Do & Fr 9-18.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr.

... den Tanz in den Mai erleben.

Normalerweise fungiert der Werbering Lützenkirchen als Ausrichter diverser Veranstaltungen, die in diesem Jahr wegen Corona ausfallen mussten. Höhepunkt des Jahres ist zweifellos der „Tanz in den Mai“ im Festzelt auf dem Marktplatz. Vorsitzender Markus Willeke geht davon aus, dass die 15. Lützenkirchener Frühlings-Ü-30-Party 2021 mit der neuen Vorverkaufs-Regelung steigen wird.