1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Lkw kollidiert an Kreuzung mit Radfahrerin

Rathenaustraße für Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt : Lkw kollidiert an Kreuzung mit Radfahrerin

Ein Lkw-Fahrer (57) wollte am Dienstag gegen 16.40 Uhr von der Rathenau- nach rechts in die Haberstraße abbiegen. Dann hörte er es nach Polizeiangaben scheppern. Die Hauptverkehrsachse ist zur Unfallaufnahme komplett gesperrt worden.

Der Lkw ist mit einer Fahrradfahrerin (34) zusammengestoßen. Die Frau wurde schwer verletzt, hatte aber Glück im Unglück: Sie geriet beim Mitschleifen unter dem Laster genau in die Lücke zwischen den Lkw-Rädern, während ihr Fahrrad zermalmt wurde. Ersthelfer sprangen der Frau zur Hilfe.  Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus. Die Rathenaustraße wurde in beide Richtungen gesperrt wegen der Unfallaufnahme.

Das Verkehrsunfallteam wurde von den Beamten zum Ort des Geschehens hinzugerufen, machte auch Luftaufnahmen von der Unfallstelle. Die Ermittlungen dauern an.

(LH)