1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen Leichlingen National Express startet wieder in Regelbetrieb

Zugverkehr : National Express startet wieder in den Regelbetrieb

Damit sollen die wichtigen Pendlerstrecken unter anderem der Linien RE 7 und RB 48 ab Montag, 4. Mai, zumindest werktags wieder in vollem Umfang bedient werden, teilt das Verkehrsunternehmen mit. Einige Einschränkungen bleiben nachts und an Feiertagen.

National Express wird ab Montag, 4. Mai 2020, wieder nach dem vertraglich vereinbarten Regelfahrplan auf all seinen vier Linien RE 7, RB 48, RE 5 (RRX) und RE 6 (RRX) verkehren, teilt das Unternehmen mit. „In Absprache mit den Aufgabenträgern werden auf der Linie RB 48 im Zeitraum 8. Mai bis 14. Juni 2020 einige wenige Nachtfahrten an Wochenenden und Feiertagen ausfallen.“

Durch die schrittweise Öffnung des öffentlichen Lebens würden wieder mehr Fahrgäste die Bahn nutzen. „Mit der Rückkehr zum gewohnten Angebot werden die wichtigen Pendlerstrecken werktags wieder vollumfänglich bedient“, so National Express. Aufgrund von teilweise hohen Krankenständen bei den Eisenbahnverkehrsunternehmen seien die Züge zu Beginn der Corona-Pandemie nur eingeschränkt, im Rahmen eines NRW-weiten Sonderfahrplans, gefahren.

Passagiere müssten laut Verkehrsministerium zwingend einen Mund-Nasen-Schutz. Das gelte ebenfalls für den Aufenthalt an allen Haltestellen und in Bahnhöfen. Auch die Verwendung von selbstgenähten Masken, einem Halstuch oder einem Schal sei gestattet.

(sug)