1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Karnevalsparty im Opladener Karnevalszelt.

Spaß im Zelt : Diese Karnevalsparty gibt’s tatsächlich nur in Opladen

„Datt jitt et nur bei uns“ ist eine Ansage. Mehr noch, es ist ein Versprechen. Das wissen die Gäste. Und deswegen waren am Weiberfastnachts-Abend im Opladener Karnevalszelt die Ansagen von DJ Totte eindeutig: „Wer noch Karten für die Karnevalsparty am Samstag haben will, der muss sich beeilen, es gibt nur noch ganz wenige.“

Gemeint ist die Karnevalsparty der Opladener Vereine, die traditionell am Samstag im Zelt auf dem Opladener Marktplatz läuft. Und mitunter nicht nur mit viel Musik aufwartet, sondern auch mal mit einer Überraschung. Wenn etwa die Zitronenfunken (offiziell: Opladener Prinzengarde) sich ein Herz und ein Handtuch fassen und auf der Bühne einen Tanz hinlegen. Der mit dem Handtuch war in vergangenen Jahren ein Hingucker. Dann jubelt das Publikum so begeistert, dass auf ein Tänzchen ein zweites folgt.

Die Party, bei der sich die dem Komitee Opladener Karneval angeschlossenen Vereine blicken lassen, ist kein Geheimtipp mehr, weil des öfteren ausverkauft. So  war es auch am Samstag im Zelt voll mit Jecken. Veranstalter Johannes Brüls hatte sich in dieser Session entschieden, in Wiesdorf kein Zelt aufzubauen. Dort war der Zuspruch zuletzt zu gering. Insofern trifft das Motto „Dat jitt et nur bei uns“ fast schon doppelt.

(LH)