1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Hyldmar löst Hilken bei Currenta ab

Wechsel an der Spitze des Chemparkbetreibers : Hyldmar löst Hilken bei Currenta ab

Neuer Mann an der Spitze des Chemparkmanagers Currenta: Ab 1. Juli tritt der gebürtige Däne Frank Hyldmar (58) in die Geschäftsführung ein. Er löst ab Januar Günter Hilken ab.

Zum 1. Januar 2021 wird er Nachfolger von Vorsitzendem Günter Hilken (65), der zum gleichen Zeitpunkt in den Aufsichtsrat wechselt. Eigentlich wäre Hilkens Vertrag Ende Mai ausgelaufen. Er verlängerte um sieben Monate. Hilken lenkte seit 2011 die Geschicke von Currenta, erlebte zuletzt das Ende des Unternehmens als Joint-Venture von Bayer und Lanxess und den Neustart unter der Zugehörigkeit zum australischen Investor Mira mit, stellte notwendige Weichen für die Zukunft von Currenta.

In seine Fußstapfen tritt Frank Hyldmar. Der Manager war zuletzt fünf Jahre Vorsitzender der Geschäftsführung des Energiedienstleisters Techem.

Der gebürtige Däne studierte Volkswirtschaftslehre in Kopenhagen und New York, arbeitete zuvor unter anderem bei der Elster Group, einem Hersteller von Messtechnik und anderen Lösungen für die Gas-, Elektrizitäts- und Wasseraufbereitungsindustrie. In der Zeit war Frank Hyldmar auch Präsident der Europäischen Smart Meter Industry Gruppe (ESMIG) und gehörte der Arbeitsgruppe Smart Grid in der Europa Kommission Energie an, berichtet Currenta.

(LH)