1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen : Großeinsatz nach Küchenbrand im Hochhaus

Feuerwehr in Leverkusen : Großeinsatz nach Küchenbrand im Hochhaus

Ein Küchenbrand in einem Hochhaus am Wiesdorfer Platz an den Luminaden hat am Donnerstagabend einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Das Feuer war schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand.

Gegen  21.15 Uhr meldeten mehrere Anrufer einem Brand im 7. Obergeschoss des Wohn-Hochhauses. Die Leitstelle der Feuerwehr  alarmierte daraufhin die beiden Wachen der Berufsfeuerwehr und die Einheiten Wiesdorf und Bürrig der Freiwilligen Feuerwehr.  Die ersten Einsatzkräfte trafen bereits nach zwei Minuten an der Einsatzstelle ein, berichtet die Feuerwehr.

Drei Trupps ausgerüstet mit schwerem Atemschutz bekämpften das Feuer und brachten es schnell unter Kontrolle. Nachdem die Feuerwehr die Brandwohnung ausgelüftet und die  umliegenden Wohnungen kontrolliert hatte,  konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Zur Sicherstellung des Brandschutzes im weiteren Stadtgebiet wurden die Einheiten Lützenkirchen und Schlebusch der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert und besetzen die Wachen. Insgesamt waren für das Einsatzgeschehen und die Bereitstellung der Reserve rund 100 Helfer der Feuerwehr und des Rettungsdienstes mit 21 Fahrzeugen im Einsatz. 

(bu)