Leverkusen Fahrer bewusstlos Auto fährt gegen Hauswand

Unfall in Opladen: Fahrer bewusstlos – Auto zertrümmert Litfaßsäule

(ena) Ein 69-jähriger Leverkusener hat am Mittwochmittag auf der Herzogstraße gegen 12.20 Uhr hinter dem Steuer seines Hyundai-Geländewagens das Bewusstsein verloren. Daraufhin zertrümmerte das unkontrolliert fahrende Auto eine Litfaßsäule, durchbrach einen Zaun samt Hecke und kam erst an einer Hauswand zum Stehen.

Der Mann wurde noch an der Unfallstelle versorgt und kam in eine Klinik. Möglicherweise war ein internistischer Notfall die Ursache für den Unfall, sagte ein Polizeisprecher. Das Unfallaufnahmeteam war am Mittwochmorgen im Dauereinsatz. Zur Herzogstraße kam es unmittelbar von einem Einsatz auf der A 1 bei Köln. Dort war ein Autofahrer aus Remscheid (23) lebensgefährlich verletzt worden.

Mehr von RP ONLINE