Baustelle in Leverkusen Warum der Dhünn-Radweg in Alkenrath so lange blockiert ist

Leverkusen · Die Energieversorgung Leverkusen verlegt eine Gashauptleitung. Wegen der Baustelle müssen die Halbmarathon-Teilnehmer eine andere Strecke laufen.

 Der Tunnel führt zum Sportplatz des SV Alkenrath (Schlebuschrath). Nach dem Halbmarathon gehen die Bauarbeiten hier weiter.

Der Tunnel führt zum Sportplatz des SV Alkenrath (Schlebuschrath). Nach dem Halbmarathon gehen die Bauarbeiten hier weiter.

Foto: Miserius, Uwe (umi)

Gefühlt ist das Stadtgebiet Leverkusen derzeit eine einzige verkehrstechnische Großbaustelle. Riesige und kleine Brückenbauten über Rhein und Dhünn, neuer Asphalt für Hauptverkehrsstraßen und mehr Schienen für den RRX, Abwasserkanäle und Ferngaspipelines – alles ist dabei. Betroffen sind Autofahrer, Radler und Fußgänger. Alle müssen leiden, sich über verstopfte Umleitungsstrecken quälen und in Geduld üben.