Leverkusen: Betrunkene klettern auf Baukran

Polizei : Betrunkene Männer von Baukran gerettet

Zwei junge Leverkusener (21, 22) haben am Samstagabend in Wiesdorf mit einer lebensgefährlichen Kletteraktion für einen Einsatz von Polizei, Rettungskräften und Feuerwehr gesorgt. Höhenretter mussten den beiden betrunkenen Männern in der Dunkelheit von einem etwa 40 Meter hohen Baukran herunterhelfen.

Gegen 23 Uhr hatte ein 65-jähriger Zeuge beobachtet, wie zwei Personen die Baustelle an der Niederfeldstraße betraten und bis in die Spitze eines Baukrans kletterten. Daraufhin alarmierte er die Polizei, die vor Ort sofort die Einsatzkräfte der Feuerwehr verständigte. Nacheinander halfen Höhenretter den beiden Männern, wieder sicher von dem Kran herunter zu klettern. Die beiden Leverkusener waren erheblich alkoholisiert. Ein Alkoholtest ergab bei einem einen Wert von 1,2 Promille, bei dem anderen von 1,5 Promille. Die Polizei hat nun die Ermittlungen wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung aufgenommen.

(ena)