1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Bar Avni wird neue Dirigentin der Bayer Philharmoniker

Bar Avni-Pallentin übernimmt für drei Jahre den Taktstock : Neue Dirigentin bei den Bayer Philharmonikern

Bar Avni-Pallentin wird durch die stART-Academie von Bayer gefördert und übernimmt für drei Jahre die Leitung des Betriebs-Orchesters. Erstmals steht eine Frau am Pult.

Nach 111 Jahren Vereinsgeschichte steht ab Januar zum ersten Mal eine Frau an der Spitze der Bayer Philharmoniker. Bar Avni-Pallentin heißt die junge israelische Dirigentin, die kurz vor dem Abschluss ihres Konzertexamens an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg steht.

Zum Jahresende läuft der Vertrag mit Bernhard Steiner aus, und bereits Anfang 2020 hatte sich das Orchester auf einen Wechsel am Dirigentenpult geeinigt. Man trenne sich nicht etwa wegen Unstimmigkeiten, versichert Konrad Fischer als Teil der Vorstands-Doppelspitze, sondern weil eine neue Handschrift einer Steigerung der Motivation diene und verhindere, dass man zu altbacken werde.

Diese Erfahrung haben die Bayer Philharmoniker mehrfach gemacht, wenn sie mit renommierten Dirigenten als Vertretung für Steiner gearbeitet haben. Wie zum Beispiel mit Christof Poppen bei einem der traditionellen Silvester- und Neujahrskonzerte. Ob die, wie geplant, zum Jahreswechsel stattfinden können, bezweifeln die Musiker unter dem Dach von Bayer Kultur. Sicher scheint aber schon, dass das für den 8. Dezember geplante Steiner-Abschiedskonzert den Corona-Einschränkungen zum Opfer fallen wird.

Als das Orchester beschloss, sich auf Dirigenten-Suche zu begeben, ahnte noch niemand, welche Einschränkungen die Pandemie auch für den Kulturbetrieb bedeutet. Normalerweise finden Probedirigate statt, um sicherzugehen, dass alle Musiker miteinander können. Das war in diesem besonderen Jahr nicht möglich. Also wurde eine Auswahlkommission berufen, erläutert Co-Vorstand Notger Polley. Zu der gehörte neben Orchestermitgliedern auch die Leitung von Bayer Kultur. Denn die entschied, die neue Leitung der Philharmoniker in die stART-Academie aufzunehmen, in der junge Talente über drei Jahre gefördert werden, erzählt Leiter Thomas Helfrich. Eine absolute Win-Win-Situation, so der Orchester-Vorstand.

Die Kommission führte Interviews mit den Favoriten der Auswahlliste und sah sich – in Ermangelung echter Konzerte – Videos von der Arbeit der Kandidaten an. Bar Avni punktete nicht nur durch ihr Temperament, die gewinnende Sympathie und einen beeindruckenden Lebenslauf, sondern auch mit ihrer exakten Schlagtechnik. Konzertmeister Martin Haunhorst, der in dieser Funktion auch bei den Bergischen Sinfonikern am ersten Pult sitzt, hatte dort sogar schon praktische Erfahrungen mit Avni machen können.

Die Philharmoniker freuen sich sehr darauf, die gemeinsame Probenarbeit zu beginnen. Und Bar Avni kann es kaum erwarten: „Corona muss jetzt zum Ende kommen.“ Zum ersten Treffen sei sie mit einem kleinen Büchlein gekommen, das schon zur Hälfte mit Ideen vollgeschrieben war, erzählt Helfrich. „Ich habe eine sehr große Handschrift“, bremste Avni. Aber die Liste möglicher Vorhaben ist tatsächlich lang und umfasst nicht ausschließlich das klassische Repertoire, das die Philharmoniker in mehr als 100 Jahren erarbeitet haben.

Die großen Werke von Mozart bis Mahler dirigiere sie leidenschaftlich gerne, versichert die Dirigentin. Ebenso freut sie sich auf Crossover-Programme, an die sich die Philharmoniker bereits gewagt haben, und sowohl auf Alte, als auch auf Neue Musik – sowohl in der großen Sinfonie-Besetzung, als auch in kleineren Ensembles.

Avni will die Distanz zwischen Orchester und Publikum aufheben bei gemeinsamen Musikerlebnissen. Das Angebot kam für sie zur richtigen Zeit, denn für den Posten als Musikdirektorin eines Profi-Orchesters fehle ihr noch die Erfahrung einer langfristigen Zusammenarbeit. „Das ist anders, als nur für eine Woche oder zwei Konzerte zusammenzuarbeiten“, freut sich Bar Avni.

Die Bayer Philharmoniker wollen gerne das Karriere-Sprungbett für eine talentierte Musikerin sein, von der sie sich nun neue Impulse und frischen Schwung wünschen.