Leverkusen: Autofahrer bei Unfall eingeklemmt

Parkendes Auto gerammt : Autofahrer bei Unfall eingeklemmt

Geparktes Auto und Verkehrsschild beschädigt. Fahrer schwer verletzt.

(bu) Bei einem Unfall auf der Carl-Leverkus-Straße ist am Montagmorgen ein Autofahrer (33) in seinem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt worden. Der Seat-Fahrer hatte laut Polizeibericht um kurz vor 8 Uhr zwischen der Kaiserstraße und der Nobelstraße aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto rammte ein geparktes Auto, schob es gegen ein Verkehrsschild und kippte auf die Seite. Feuerwehrleute befreiten den Fahrer unter Einsatz von hydraulischem Werkzeug. Der Rettungsdienst behandelte den Mann zunächst am Ort und brachte ihn ins Krankenhaus. Polizisten sperrten die Unfallstelle weiträumig ab.

Mehr von RP ONLINE