1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: A1-Brücke wird gesperrt - aber wann?

Leverkusen : A1-Brücke wird gesperrt - aber wann?

Noch immer steht kein Datum für die vorübergehende Sperrung der Leverkusener A1-Rheinbrücke fest. Klar ist aber: Die marode Stahlkonstruktion muss dringend repariert werden, weil alte Risse immer wieder aufbrechen und die Sicherheit gefährdet ist.

Auf Anfrage unserer Redaktion sagte ein Sprecher des Landesbetriebs Straßen.NRW, es stehe noch kein Termin für die Sperrung fest. Anfang Juli war bekannt geworden, dass die Brücke vorübergehend für den Verkehr gesperrt werden muss, um einen 40 Zentimeter langen Riss zwischen Seilkammer und Tragkonstruktion der Brücke zu schweißen.

Bereits in der Vergangenheit war dieser Riss geschweißt worden, er brach jedoch wieder auf. Damit das nicht erneut passiert, müsse die Brücke während der Reparatur schwingungsfrei sein, erklärte der Sprecher. Deswegen darf dieses Mal kein Auto darüber fahren.

Die Sperrung soll mindestens ein Wochenende dauern. Straßen.NRW schloss auch eine längere Zeitspanne nicht aus. Voraussichtlich soll die Reparatur noch in den Sommerferien erfolgen, weil in dieser Zeit weniger Autofahrer von der Maßnahme betroffen sind.

Immer wieder neue Risse

Täglich fahren hunderte Fahrzeuge mit einem Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen über die Brücke, obwohl das verboten ist. Allein zwischen Februar 2014 und April 2016 waren es mehr als 78.000 Fahrzeuge. Straßen.NRW nennt die andauernd hohe Belastung als Grund dafür, warum immer wieder neue Schäden an der Brücke entstehen. "Wir schweißen uns seit Jahren einen Wolf an der Brücke", sagte der Sprecher.

  • Rheinbrücke Leverkusen : Arbeiten auf Brücke von A1 wegen Problemen abgesagt
  • Leverkusen/Köln : Kritik zum Start des A1-Erörterungstermins
  • Langenfeld : Es gibt weniger Staus auf der A1

Während der Sperrung sollen alle akuten Problemstellen behoben werden. Nicht zu reparieren sind nach Angaben des Sprechers feine Risse innerhalb der Seiltraverse, in der die Tragseile der Brücke zusammenlaufen: "Man kommt nicht heran."

(sef)