Neue Schnellbuslinien In 25 Minuten von Odenthal nach Leverkusen-Mitte

Leverkusen · Ab dem 10. Dezember fahren zwei neue Schnellbuslinien der Wupsi, die Leverkusen besser an Köln und den Rheinisch-Bergischen Kreis anbinden.

 Wollen die Wupsi noch besser in Fahrt bringen: Oberbürgermeister Uwe Richrath,  Wupsi-Chef Marc Kretkowski und Landrat Stephan Santelmann (v. li).

Wollen die Wupsi noch besser in Fahrt bringen: Oberbürgermeister Uwe Richrath,  Wupsi-Chef Marc Kretkowski und Landrat Stephan Santelmann (v. li).

Foto: Miserius, Uwe (umi)

Alljährlich wird zum Winterbeginn im Dezember der Fahrplan umgestellt. Dieses Mal aber bietet die Wupsi nicht nur überarbeitete Zeitpläne, sondern eine deutliche Erweiterung des Angebots. Ab dem 10. Dezember fahren nämlich zwei neue Schnellbuslinien, die Leverkusen besser an Köln und den Rheinisch-Bergischen Kreis anbinden. Der SB 26 fährt von der Endhaltestelle der KVB-Linie 4 in der Waldsiedlung auf schnellstem Weg nach Opladen. Die wichtigsten der wenigen Zwischenhalte sind am Gesundheitspark/Klinikum und an der Technischen Hochschule Campus Leverkusen. Erstmals wird diese Linie auch Alkenrath an das Schellbus-Netz anschließen.