Dhünnbrücke: Längsträger sind jetzt eingebaut

Dhünnbrücke: Längsträger sind jetzt eingebaut

Vier 21 Meter lange Fertigteile wurden gestern für den zweiten Teil der neuen Dhünnbrücke angeliefert. Das Aufsetzen dieser Längsträger auf die vorbereiteten Unterbauten klappte problemlos, so dass die Bismarckstraße noch am gleichen Tag wieder freigegeben werden konnte, berichten die Technischen Betriebe Leverkusen die Stadt.

Zwei Kräne hoen die 2,20 Meter breiten Fertigteile an ihre korrekte Stelle. Ab März 2018 soll der Verkehr über beide Brückenteile fahren können.

(RP)