Leverkusen: Küche in Wohnhaus brannte

Leverkusen : Küche in Wohnhaus brannte

Bei einem Küchenbrand in der zweite Etage eines Wohnhauses an der Fichtestraße sind die Bewohner mit dem Schrecken davon gekommen. Noch bevor die Feuerwehr eintraf, hatten sie sich unverletzt ins Freie gerettet.

Der Alarm war bei der Leitstelle gegen 18 Uhr eingegangen. Löscheinheiten der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr rückten aus und brachten die Flammen schnell unter Kontrolle. Die Ursache des Feuers ist noch unklar. Die Wohnung ist bis auf weiteres nicht mehr bewohnbar.

(bu)
Mehr von RP ONLINE