1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Kreißsaal des Klinikums Leverkusen ist wieder geöffnet

Geburtshilfe : Kreißsaal des Klinikums ist wieder geöffnet

(bu) Nach einer vorübergehenden Schließung ist der Kreißsaal des Klinikums wieder geöffnet. Akuter Hebammenmangel und zusätzlich einige Krankmeldungen hatten am vergangenen Wochenende die Schließung des Kreißsaals notwendig gemacht.

Das Klinikum hatte über viele Kanäle darüber informiert, so kamen am vergangenen Wochenende nur insgesamt vier Frauen ins Klinikum. „Bei zwei von ihnen waren die Wehen rückläufig, so dass sie wieder nach Hause gehen konnten, die beiden anderen wurden in das St. Remigius Krankenhaus umgeleitet bzw. verlegt“, heißt es in einer Pressemitteilung des Klinikums.

Zudem seien die umliegenden Krankenhäuser sowie die niedergelassenen Gynäkologen in Leverkusen informiert worden. Auch die Leitstelle von Rettungsdienst und Feuerwehr war in Kenntnis gesetzt worden. „Seit Montag Morgen hat der Kreißsaal seine Türen wieder geöffnet und alles läuft nach Plan", so Alin Glaus, leitende Hebamme am Klinikum Leverkusen, die zahlreiche Anfragen verunsicherter Patientinnen erhalten hat. „Wir freuen uns sehr, wieder eine verantwortungsvolle Geburtshilfe leisten zu können."