1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Konzepte zum Städtebau in der Bahnstadt

Leverkusen : Konzepte zum Städtebau in der Bahnstadt

Am Tag der Städtebauförderung lautet das Motto in der Bahnstadt "Tradition trifft Moderne - Stadtumbau und Stadterneuerung in Leverkusen". So werden am Samstag, 13. Mai, von 12 bis 16 Uhr eine Ausstellung und Führungen angeboten. Außerdem stellt der Fachbereich Stadtplanung den aktuellen Sachstand der Stadtteilentwicklungskonzepte für Wiesdorf, Hitdorf und Opladen vor. Diese werden vom Land NRW in Millionenhöhe aus Mittel der Städtebauförderung unterstützt. Die Neue Bahnstadt Opladen GmbH präsentiert gemeinsam mit dem Kölner Projektentwickler Cube Real Estate, der für die Neunutzung der alten Bahn-Ausbesserungshalle und der Werkstättenstraße verantwortlich zeichnet, und mit Thomas Faxel, dem Eigentümer des denkmalgeschützten Kesselhauses, die aktuellsten Pläne für diese großen Umbauprojekte. Alle Partner stehen für Fragen zu ihren Projekten zur Verfügung. Zusätzlich zur Ausstellung im Funkenturm starten um 12.30 Uhr und 14.30 Uhr Führungen über das Gelände der Neuen Bahnstadt. Ein Schwerpunkt werden die Planungen rund um Ausbesserungshalle und Kesselhaus sein.

Samstag 13. Mai, 12-16 Uhr, Funkenturm, Neue Bahnstadt Opladen, Bahnstadtchaussee 8.

(mw)