1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Kondomautomat in Leverkusen-Schlebusch aufgesprengt

Fahndung nach Tätern läuft : Kondomautomat in Leverkusen-Schlebusch aufgesprengt

Die Polizei fahndet nach vier Jugendlichen, die am späten Sonntagabend einen Kondomautomaten an der Kreuzung Dhünnberg/Mülheimer Straße aufgesprengt haben sollen.

Laut Polizei hörten Anwohner kurz vor Mitternacht eine laute Detonation und sahen dann vier Leute – circa 17 bis 20 Jahre alt und 1,70 bis 1,80 Meter groß – Richtung Willy-Brandt-Ring weggehen. Zu Schaden und „Beute“ macht die Polizei keine Angaben.

Sie sucht Zeugen, die Hinweise zum Vorfall und zur Identität der Jugendlichen machen können. Diese sollen sich unter 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de beim Kriminalkommissariat 71 melden.

(LH)