Leverkusen: Kompressor-Brand im Calevornia

Leverkusen: Kompressor-Brand im Calevornia

Ein transportabler Kompressor ist gestern Morgen im Keller des Calevornia aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten. Arbeiter, die derzeit im Schwimmbad tätig sind, warfen noch eine Löschdecke über den Kompressor, die aber nichts mehr ausrichten konnte.

Sie riefen die Feuerwehr und verließen den Keller, berichtet die Berufsfeuerwehr. Im Untergeschoss habe es eine starke Rauchentwicklung gegeben. Der Badbereich sei aber von Feuer oder Rauch nicht betroffen gewesen. Verletzt wurde niemand. Das Calevornia ist derzeit für Wartungsarbeiten geschlossen. Die Einsatzkräfte löschten den Brand und lüfteten den Keller.

(LH)