Leverkusen: Klasse Chorprogramm mit 160 Sängern

Leverkusen : Klasse Chorprogramm mit 160 Sängern

"Klingende Weihnachtssterne" lautete der Titel des Konzerts der Leverkusener Kinder- und Jugendchöre im Forum.

Das gemeinsam mit Publikum gesungene "Alle Jahre wieder" beendete am Sonntag ein abendfüllendes Konzert der Leverkusener Kinder- und Jugendchöre mit Singkreis unter dem Motto "Klingende Weihnachtssterne". Das Konzert mit dem besonderen Hörgenuss gehört seit Jahren zur Vorweihnachtszeit wie das Amen zur Kirche. Diesmal hatte sich der musikalische Leiter Volker Wierz vor allem für geistliche Chormusik entschieden, die in ihrer ganzen Vielfalt und Schönheit die erste Hälfte prägte. Wierz führte ebenso wie Sonja Porath, Theresia und Karl-Heinz Schlechtriem konzentriert und mit höchster Präzision durch die Aufführung.

Doch zum Anfang: Auf der festlich dekorierten Bühne versammelten sich zum Auftakt alle 160 Mitwirkenden und trugen die fröhliche Volksweise "Am Weihnachtsfest" aus Norwegen vor. Der zweite Höhepunkt des Nachmittags folgte, als rund 40 "Chorspatzen" und Kinderchor das von Susanne Richter dirigierte Mini-Musical "Der Stern von Bethlehem" aufführten. Im Gewand von Engeln, Hirten, Heilige Drei Könige sowie Maria und Josef verliehen sie singend ihrer Freude über die Geburt Christi Ausdruck und versammelten sich abschließend alle gemeinsam um die Krippe. Aufmerksam lauschten selbst die jüngsten Zuhörer im nahezu ausverkauften Forum-Saal. Es folgte die frohe Botschaft "Ich verkündige euch große Freude" in einem Madrigal von Johann Vierdanck, vorgetragen von "Choryfeen" und Orchester. Das Programm für anspruchsvolle Musikfreunde setzte sich fort mit den "Choryfeen" und den "Stimmen", die den Hymnus von Claudio Monteverdi zur Geburt des Herrn "Christe, Redemptor omnium" sangen.

Beim Choral "Brich an, du schönes Morgenlicht" aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach, sehr zart gesungen vom Coro-Crescendo, ließ sich mancher Zuhörer durch die schöpferische Stimmung des Werkes anrühren.

Im Gegensatz dazu ließ der Coro-Crescendo mit dem Titel "Caresse sur l'ocean", bekannt als Melodie zum Film "Die Kinder des Monsieur Mathieu", ein Stück der modernen, jungen Stilrichtung erklingen. Bei der Kantate "Mein Herz ist bereit" des Jugendchores gefielen besonders die deutliche Aussprache und der in den Endungen abgerundete Chorklang.

Das galt auch für den Klassiker der Chorliteratur "Laudate pueri", der klar und sicher ertönte.

Der von Theresia und Karl-Heinz Schlechtriem geleitete Singkreis schloss zunächst mit dem Segenslied "A Clare Benediction", bei dem die Männerstimmen anfangs unsicher wirkten, ehe der zweite Einsatz deutlich überzeugender gelang. Es folgte schließlich a cappella das Adventslied "Maria durch ein Dornwald ging" und die "Cantate Domino".

(RP)