1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Kiosk-Überfall in Leverkusen – 18-Jähriger gefasst

„Intensivtäter“ : 18-Jähriger nach Kiosk-Überfall gefasst

(bu) Nach einem bewaffneten Überfall auf ein Kiosk an der Dönhoffstraße haben Polizisten in der Nacht zum Dienstag auf der Kölner Straße einen 18-jährigen Tatverdächtigen festgenommen.

Der junge Mann entspricht der Beschreibung eines von zwei Tätern, die gegen 0.30 Uhr in dem Kiosk eine 59-jährige Angestellte mit einer Pistole bedroht und Geld aus der Kasse gegriffen hatten.

Der festgenommene junge Mann wird bei der Polizei in Köln als jugendlicher Intensivtäter geführt, heißt es im Polizeibericht. Er soll einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen gehen weiter.