Leverkusen Kinder von Haus Nazareth bauen Nistkästen für Meise und Wildbiene

Leverkusen · Die zehnjährige Aroha ist schon ganz aufgeregt. Sie liebt die Natur und all die Tiere und Pflanzen, die damit zusammenhängen. Und sie weiß auch: Der Mensch muss dem Tier manchmal ein wenig unter die Arme greifen. Beziehungsweise unter die Flügel. Also bauten sie und elf weitere Kinder im Alter zwischen zehn und 15 Jahren aus den verschiedensten Gruppen der Hilfseinrichtung Haus Nazareth jetzt in liebevoller Handarbeit Nistkästen für Vögel und Wildbienen.

 Nistkasten-Kursus der Nabu-Naturschutzstation: Martina Schulze zeigt Aroha (l.) und Larissa, wie das Dach montiert wird.

Nistkasten-Kursus der Nabu-Naturschutzstation: Martina Schulze zeigt Aroha (l.) und Larissa, wie das Dach montiert wird.

Foto: Uwe Miserius
(brü)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort