Leverkusen: Kinder- und Jugendchor steht eine Neuausrichtung bevor

Leverkusen : Kinder- und Jugendchor steht eine Neuausrichtung bevor

Die Jungen Vokalisten haben als Gruppe in der Familie des Leverkusener Kinder- und Jugendchores eine neue Leiterin. Sonja Porath, die bisher den Coro Crescendo erfolgreich geleitet hat, übernahm sie im Januar.

In der Hauptversammlung wurde Carsten Gaede zum neuen Geschäftsführer gewählt. Der professionelle Personalcoach, der selbst viele Jahre Mitglied des Chores war, wird den Leverkusener Kinder- und Jugendchor zusammen mit dem gesamten Vorstand unter der Leitung des Vorsitzenden Manfred Dreibholz neu ausrichten. "Wir haben eine Vision und planen eine Neuausrichtung an der momentan noch gefeilt wird", beschrieb er bei der Hauptversammlung den Stand der Dinge. Bis Jahresmitte sollen die Veränderungen öffentlich gemacht werden.

Vom 3. bis 9. Juni werden die Jungen Vokalisten einen indischen Chor zu Gast haben. In Zusammenarbeit mit der Musikschule sind zwei gemeinsame Konzerte und andere Aktivitäten geplant. Der Kinderchor wird am 21. Juni beim Kinder- und Jugendchorwettbewerb in Erwitte antreten.

Auch in diesem Jahr soll das traditionelle Weihnachtskonzert mit allen Chören stattfinden, allerdings diesmal bereits am zweiten Adventssonntag.

(mkl)