1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Kinder testen ihre Fitness und ernähren sich gesund

Leverkusen : Kinder testen ihre Fitness und ernähren sich gesund

Die "Fit & Fun-Woche" im Jugendzentrum Bunker lädt Kids zwischen sechs und 13 Jahren ein, sich besser zu ernähren und zu "checken" wie fit sie sind. Solch einen Fitnesscheck und ein "Zumba-Dance" stand gestern auf dem Ferienprogramm.

Die "Fit & Fun-Woche" im Jugendzentrum Bunker lädt Kids zwischen sechs und 13 Jahren ein, sich besser zu ernähren und zu "checken" wie fit sie sind. Solch einen Fitnesscheck und ein "Zumba-Dance" stand gestern auf dem Ferienprogramm.

Zwar waren einige Kids nach der langen Fernsehnacht mit WM-Endspiel mit müden Augen in den Bunker gekommen, doch sobald es an die zwölf Stationen des Fitness-Checks ging, waren sie wieder topfit.

Auf Ergometern, Steppern und anderen Fitnessgeräten kamen die kleinen Sportler richtig ins Schwitzen. Beim anschließenden "Zumba-Dance" tanzten sie zu cooler Musik Fitnessübungen in einer Choreographie nach. Puls und Blutdruck wurden zwischendurch immer wieder gemessen und erklärt, warum das Herz auf einmal schneller schlägt und sich der Blutdruck erhöht.

"Das ist keine medizinische Veranstaltung. In dieser Woche sollen die Kids mit Spaß lernen und ein Gespür für ihren Körper und ihre Gesundheit bekommen", erklärte Reiner Hilken, Leiter der Jugendeinrichtung. Als Tagesabschluss spielten die Kids Hindenburgpark Fußball. "Nach dem Weltmeistertitel gehört das dazu", sagte Hilken. Wer nicht mitkicken wollte, konnte beim Basteln und Malen im Bunker kreativ werden.

Neben Sport sei auch eine gesunde Ernährung wichtig. Heute kochen die Kids und zeigen in einem Quiz, was sie alles wissen. "Diese Aktion ist vergleichbar mit den Topfgeldjägern im ZDF", erklärte Hilken. Fleischfrei wird es morgen beim "Veggie-Day" mit selbst gemachten vegetarischen Würstchen. Die "Fit & Fun-Woche" endet Donnerstag mit einem Garten-Grillfest und einer Kräuterexkursion.

(ce)