1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Kein Führerschein: Polizei stellt „Mustang“ in Leverkusen sicher

52-jähriger Fahrer : Kein Führerschein: Polizei stellt „Mustang“ sicher

Die Polizei hat nun den Ford Mustang eines 52-jährigen Mannes aus Steinbüchel sichergestellt, nachdem der Mann bereits gut eine Woche zuvor betrunken am Steuer erwischt und auf Beamte einer Verkehrskontrolle zugefahren war, um sich den Weg freimachen.

Bei dem Einsatz war der Führerschein des Mannes sichergestellt worden. Am Montagnachmittag war er also laut Polizeibericht ohne gültige Fahrerlaubnis mit dem Ford Mustang GT auf der Von-Knoeringen-Straße unterwegs. Die Polizei stoppte den Mann gegen 16 Uhr in Höhe Heinrich-Lübke-Straße. Dabei wurden vorsorglich gleich mehrere Streifenwagen eingesetzt. Der 52-Jährige muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Fahrens ohne Führerschein verantworten, auf das sichergestellte Fahrzeug muss er bis auf weiteres verzichten.

(bu)