Leverkusen: Neustadtfunken streichen ab sofort die Prunksitzung

Leverkusen: Neustadtfunken streichen ab sofort die Prunksitzung

Zum zweiten Mal in Folge saßen viele kleine Eisprinzessinnen, Piraten, aber auch Cowboys und sogar eine Schneefrau vor der Bühne in der Aula des Lützenkirchener Werner-Heisenberg-Gymnasiums und schauten bewundernd hinauf. Während die Neustadtfunken-Pänz dort oben tanzten - unter ihnen auch Nathalie, die fast zweijährige Tochter von Stefan Hebbel, Präsident der KG Neustadtfunken - freuten sich die Verantwortlichen der Kindersitzung über ein ausverkauftes Haus.

Zuletzt hätten sie sich ein wenig wie heimatlose Vagabunden gefühlt, sagte Hebbel. Zumindest was die Kindersitzung anbelangt ist das jetzt vorbei. Alles laufe super und man sei froh, endlich mal längere Zeit irgendwo bleiben zu dürfen, so Hebbel. Eine Rückkehr in die Marienschule sei ohnehin schwierig, da die Aula durch den Umbau kleiner wurde. Und sonst? Die Herrensitzung im Zelt sei fast ausverkauft, die Prunksitzung sei ab sofort gestrichen, schilderte Hebbel, weil der passende Veranstaltungsort fehle. Derzeit suche man nach karnevalistischen Alternativen für die Senatoren. Wie zuletzt wolle man das Senatorenfrühstück vorerst in der Almhütte bei "Leverkusen on Ice" beibehalten, darüber hinaus seien kleinere Veranstaltungen wie Mitsingabende geplant.

Bei der Kindersitzung verabschiedete Präsident Niklas Sittard (15) die letzten Kinderregenten und erhob deren Nachfolger Davina I. (Kwiatkowski) und Patrick II. (Reichel) in Amt und Würden. Die zwölfjährige Prinzessin ist Schülerin der Gesamtschule Rheindorf, der gleichaltrige Prinz besucht die Montanus-Realschule Schlebusch.

Später kam auch der Erwachsenenprinz Markus I zu seinen jungen Amtskollegen und tanzte mit allen Kindern im Saal. Den Vorführungen des Kindertanzcorps "Kajütt Müüs" der KG Rheinflotte folgte eine halbstündige Pause, in der es Gelegenheit zum Essen und Trinken gab, ehe das Kindertanzcorps "Echte Fründe" zu Besuch kam und Zauberer "Magic Mike" die Kinder verblüffte.

(gkf)