Leverkusen: Frauen feiern Karneval mit Glitzer und Stil

Leverkusen: Frauen feiern Karneval mit Glitzer und Stil

Hochstimmung bei der Mädchensitzung der KG Altstadtfunken: Ab der ersten Minute waren rund 1.200 jecke Mädels met kölschem Hätz jeden Alters in bester Schunkel- und Mitsinglaune.

Nä, wor dat schön, als das Forum bei der Mädchensitzung der KG Altstadtfunken nahezu im Karnevalsfieber versank. Präsident Rainer Martins hatte im Grunde leichtes Spiel, als er mit seinen Vorstandskollegen und der gesamten Gesellschaft das rauschende Fest eröffnete.

Dabei demonstrierten die Kadetten einen brandneuen Tanz, den sie eigens für die Sitzung einstudiert hatten. Und ernteten dafür wahre Beifallsstürme von den begeisterten Zuschauerinnen. Als sie diese Nummer am Wochenende zuvor in Berchtesgaden vorführten - die Gesellschaft war dort mit mehr als 50 Mitreisenden für einige Tage zu Gast beim befreundeten Verein Faschingsfreunde Rot-Blau - fiel die Reaktion ähnlich aus.

Erheblich mehr, nämlich insgesamt 80 und zugleich so viele Akteure wie nie zuvor, standen Mittwoch auf der Bühne. Die Sitzung hatte noch nicht begonnen, da lagen beim Vorsitzenden Norbert Esser schon die ersten Kartenwünsche vor. "Noch vor Schluss ist die Damensitzung 2019 ausverkauft", war er überzeugt.

Überzeugt auf der ganzen Linie haben im Übrigen auch die vielen prächtigen Kostüme, die den Saal in ein einziges Farbenmeer verwandelten. Besonders auffallend: Wohl noch nie zuvor gab es so viele funkelnde und blinkende Verkleidungen. Auch Katja Pudzich aus Burscheid trug viel Glitzer und Kristall, eigens genäht für diesen einen Tag. 16 Frauen aus Opladen hatten sich in Altstadtfunken-Farben verkleidet. Auch andere hatten sich ebenfalls in großen Gruppen zusammengeschlossen und die Kostüme selbst genäht. Besucherin Marina Bach aus Opladen brachte es auf den Punkt: "Das ist eine wirklich schöne Art, um stilvollen Karneval zu feiern, bei dem purer Spaß an der Freude und Genuss wichtiger sind als alles andere."

Katja Totzke war mit sieben Frauen von der KG Grün-Weiß Schlebusch im Saal, um sich schon mal für die bevorstehende eigene Veranstaltung warm zu schunkeln. "Diese Sitzung ist immer klasse, das Programm ist super", lobte sie. Und tatsächlich bot das hochkarätige Programm einen Knaller nach dem anderen: unter anderem Redner wie Et Rumpelstilzje und Martin Schopps oder Musikgruppen wie Höhner oder Klüngelköpp.

Zum Schluss des Abends bekamen dann noch die Tänzer der Stattgarde Colonia Ahoj die geballte Ladung der Emotionen zu spüren, zu denen die Frauen selbst zu so später Stunde und kurz vor Mitternacht noch fähig waren.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Jecke Mädels feiern bei der Mädchensitzung

(RP)