Karneval in Leverkusen und Leichlingen Zoch und Party – das geht an den tollen Tagen

Leverkusen/Leichlingen · In dieser Session rollen endlich wieder Karnevalszüge. Zwischen dem 16. und 20. Februar gibt es in Leverkusen und Leichlingen insgesamt sechs davon. Hier sind Tipps für Partyhungrige, aber auch für Karnevalsmuffel.

Ob wie vor Corona in Schlebusch (oben) oder Leichlingen, Hitdorf, Wiesdorf, Lützenkirchen oder Opladen – die Jecken sind ganz heiß darauf, endlich wieder richtig Straßenkarneval zu feiern.

Ob wie vor Corona in Schlebusch (oben) oder Leichlingen, Hitdorf, Wiesdorf, Lützenkirchen oder Opladen – die Jecken sind ganz heiß darauf, endlich wieder richtig Straßenkarneval zu feiern.

Foto: Miserius, Uwe (mise)/Miserius, Uwe (umi)

Die heiße Karnevalsphase läuft, die Vorfreude auf Züge und Partys ist groß. Hier erfahren Sie, was der Jeck aus Leverkusen oder Leichlingen wissen muss.

Karnevalszüge in Leverkusen - so schön waren sie früher
191 Bilder

So toll waren unsere Karnevalszüge

191 Bilder
Foto: Miserius, Uwe (umi)

Wann und wo laufen die Karnevalszüge?

D’r Zoch kütt! Nach karnevalszugfreien Jahren in der Pandemie können sich die Leverkusener und Leichlinger wieder auf ihre traditionellen jecken Umzüge freuen. Für alle, die es coronabedingt vergessen haben sollten, wann wo d’r Zoch kütt, hier die Termine:

Zug-Freuden in Leichlingen

Zug-Freuden in Leichlingen

Foto: thönes

▸ Freitag, 17. Februar, Hitdorf, ab 14.33 Uhr;

▸ Samstag, 18. Februar, Leichlingen, ab 14.11 Uhr;

▸ Samstag, 18. Februar, Schlebusch, ab 13.11 Uhr;

▸ Sonntag 19. Februar, Wiesdorf, ab 13.33 Uhr;

▸ Sonntag 19. Februar, Lützenkirchen, ab 14.11 Uhr;

Rosenmontag, 20. Februar, Opladen, ab 14.11 Uhr.

Wo kann man Party feiern?

So jeck feiert Leverkusen Karneval in den Sälen ​der Stadt
33 Bilder

So jeck feiert Leverkusen in den Sälen

33 Bilder
Foto: Miserius, Uwe (umi)

Karneval im Zelt – in diesem Jahr wird auf dem Opladener Marktplatz wieder gefeiert. Von Weiberfastnacht bis Rosenmontag lädt das Team des Langenfelder Veranstalters Latteyer die Jecken zum Feiern ins Festzelt ein. Neben den bekannten Partys gibt es am Morgen des Karnevalssonntag einen Gottesdienst mit Pfarrer Teller im Zelt. Im vergangenen Jahr hatte wegen der Pandemie die Karnevalsbühne nur am Karnevalssamstag geöffnet. Dieses Jahr ist das Zelt zurück und es heißt wieder „Leverkusen Alaaf!“ an fünf jecken Tagen. Zusammen mit dem Festausschuss Leverkusener Karneval (FLK) wurde folgendes Programm für die Karnevalstage aufgelegt:

Donnerstag Weiberfastnachtsparty - 16 Uhr

Freitag Schülerparty Alaaf mit DJ Actimax - 19 Uhr

Samstag LaFuZo (Lachende Fußgänger Zone) - 10.30 Uhr

Dat jitt et nur bei uns - 18.30 Uhr

Sonntag Gottesdienst mit Pfarrer Teller - 11.15 Uhr

Montag After Zoch Party - nach dem Opladener Rosenmontagszug

An Weiberfastnacht, 16. Februar, gibt es im Scala-Club in Opladen eine Mischung aus Kinoabend, Livemusik und Kostümparty. „The Legendary Ghetto Dance Band & Friends“ spielt auf, es gibt eine Aftershow mit DJ Kenobi, ein Kurzfilm über den Einstieg der Band ins Showgeschäft wird gezeigt. Beginn: 19.30 Uhr. Ticket: 19,80 Euro im Vorverkauf, 22 Euro an der Abendkasse.

Weiberfastnacht in Rheindorf – dieses Jahr erstmalig um wetterunabhängig zu sein im Saal im Norhausen. Los gehts pünktlich um 11:11 Uhr, der Eintritt ist frei. Gefeiert wird gemeinsam mit Nachbarn, Freunden, Arbeitskollegen und den Rheindorfer Burgknappen. Mit dabei Prinz Marijo I. mit Gefolge, Franz Bauer, Funken on fire, Just4fun, HJM Fährgarde und dem Hitdorfer Dreigestirn, Jeck op Dance, Uss d´r Lameng, Karnevallica und viele mehr.

Der Kinderball der Rheindorfer Burgknappen am Rosenmontag im Saal Norhausen hat Tradition Christian Laaks präsentiert ein buntes Programm mit Tombola, Spielen, Zauberer, Tanzgruppen... Eintritt: sechs Euro an der Tageskasse. Beginn ist um 10:11 Uhr.

Am Karnevalsdienstag verbrennen die Rheindorfer Burgknappen im Saal Norhausen den Nubbel. Prinz Marijo I. gibt Oberbürgermeister Richrath den Rathausschlüssel zurück. Beginn ist um 19.11 Uhr. Eintritt frei.

Was gibt es für Karnevalsmuffel an den tollen Tagen?

In Leichlingen hat das neue Blütenbad geöffnet, in Leverkusen das Calevornia. Für Schwimmer, Planscher und Sauna-Gänger. Spaziergänger sind bei gutem Wetter im Japanischen Garten und an der Wupper gut aufgehoben. Familien finden Abwechslung im Reuschenberger Wildpark, und Kunstliebhaber können die Gelegenheit nutzen, sich im Museum Morsbroich die Werkschau von Wolf Vostell und die Sammlung von Gerhard Theween in Ruhe anzusehen und den in Ansätzen bereits neu gestalteten Schlosspark mit dem neuen Witches‘ Cottage von Mark Dion zu bewundern.

Wo bekomme ich ein Last- Minute-Kostüm?

Wenn die alte Kleiderkiste leer, die eigene Phantasie erschöpft ist, hilft ein Besuch beim Kostümspezialisten Deiters an der Düsseldorfer Straße in Opladen. Das Geschäft mit reicher Auswahl auf 2500 Quadratmeter auf zwei Etagen hat nach der leidigen Corona-Pause wieder geöffnet.

(bu/gut)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Walter Montkowski, Günter Junkers und Angela
Leverkusen explosiv
Neue Schau in der Villa Römer zur Sprengstoffherstellung Leverkusen explosiv
Zum Thema
Aus dem Ressort