1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Inzidenzwert in Leverkusen steigt wieder an

Impfen auch ohne Termin : Inzidenzwert in Leverkusen steigt wieder an

Der Inzidenzwert in Leverkusen stieg am Sonntag von 3,7 auf 6,1, die Zahl der aktut Erkrankten um drei auf 15. Es bleibt bei 102 Todesfällen.

7989 Leverkusener haben sich seit Auftreten des Virus insgesamt infiziert. Am Freitag war Leverkusen nach Feststellung einer Inzidenz von unter 10 in die Stufe 0 eingetragen, die neue Lockerungen beim Coronaschutz bringt.

Ab sofort können sich Bürger im Impfzentrum im Erholungshaus sowie im Impfzentrum Birkenbergstraße 6 in Opladen (https://drkluensch.de) ohne vorherige Terminvereinbarung impfen lassen. Im Impfzentrum im Erholungshaus ist dies von Montag bis Sonntag in der Zeit zwischen 8 und 20 Uhr möglich, im Impfzentrum Birkenbergstraße 6 in Opladen montags bis freitags in der Zeit von 8.30 bis 12.45 Uhr. Zudem soll  es in Kürze auch ein Drive-In-Angebot für Impfwillige geben. Auch dieses kann ohne vorherige Terminvereinbarung aufgesucht werden. Genauere Informationen dazu,  folgen voraussichtlich in der kommenden Woche, heißt es in der Mitteilung der Stadtverwaltung weiter.

Der Inzidenzwert in Leverkusen stieg am Sonntag von 3,7 auf 6,1, die Zahl der aktut Erkrankten um drei auf 15. Es bleibt bei 102 Todesfällen.

(bu)