1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Inzidenzwert in Leverkusen sinkt leicht

Corona aktuell : Weihnachten auf der Intensivstation

Die Lage in der Stadt bleibt einen Tag vor Heiligabend weiter angespannt. Das Klinikpersonal hat auch über die Weihnachtstage gut zu tun. Im Remigius-Krankenhaus werden drei Patienten künstlich beatmet.

Der Inzidenzwert ist am Donnerstag in Leverkusen nur leicht gesunken auf 224,5 (-19).

Die Zahl der Infizierten beträgt 14.283 (+62).

13.200 Leverkusener sind genesen.

950 Personen und aktuell infiziert.

133 Menschen sind bisher an den Folgen der Infektion gestorben.

Kliniken Im Remigius-Krankenhaus in Opladen werden derzeit sechs Covid-Patienten stationär behandelt, drei davon intensiv, alle drei werden künstlich beatmet.

Im St. Josef-Krankenhaus in Wiesdorf befinden sich zwei Covidinfizierte.

Das Klinikum in Schlebusch meldet  am Donnerstag sieben Infizierte, drei befinden sich auf der Intensivstation, insgesamt fünf Patienten kommen aus Leverkusen.

(bu)