Dreiteiliger Tanzabend mit Choreografien von Mauro Bigonzetti Introdans serviert eine köstliche tänzerische Abendspeise

Leverkusen · Faszinierendes und ungewöhnliches Spektakel auf der Forum-Bühne: Die niederländische Compagnie Introdans brilliert mit einem dreiteiligen Tanzabend.

 Allein mit Arm- und Handbewegungen zog die Compagnie Introdans bei einem der Stücke in ihren Bann.

Allein mit Arm- und Handbewegungen zog die Compagnie Introdans bei einem der Stücke in ihren Bann.

Foto: Hans Gerritsen

Einer hätte das Fest beinahe verpasst. Suchend erkundet der Tänzer die Bühne, zieht den schwarzen Anzug aus und schafft es gerade noch rechtzeitig auf den einzigen leeren Platz an der gedeckten Tafel. Dieser Anfang zaubert dem Publikum im vollen Forum-Saal bereits ein Lächeln auf die Lippen, mit dem ein großartiger Tanzabend im Programm der Stadtkultur beginnen kann. Vergessen sind mit einem Schlag die nervenraubenden Kämpfe um Tiefgaragenplätze, die sich knapp zwei Stunden vor Anpfiff auch schon Fußballfans sicherten.