Fraktionschefin der Leverkusener FDP „Jede Einschränkung genau bedenken“

Leverkusen · Die FDP-Fraktionschefin im Stadtrat, Monika Ballin-Meyer-Ahrens, äußert sich zu Corona, Querdenkern und „Belastungen“ der lokalen Demokratie. Einzelne Ratsmitglieder führten sie ad absurdum. Eine kommunale Fünf-Prozent-Hürde lehnt sie aber ab.

 Monika Ballin-Meyer-Ahrens führt die Fraktion der FDP im Stadtrat. 

Monika Ballin-Meyer-Ahrens führt die Fraktion der FDP im Stadtrat. 

Foto: Miserius, Uwe (umi)

Die FDP ist, was die Einschränkungen von Bürgerrechten beim Coronaschutz angeht, immer kritisch gewesen. Nun ist sie selbst in der Bundesregierung. Auch in  Leverkusen gibt es „Spaziergänge“ von Corona Gegnern, angeführt von einem ultrarechten Ratsmitglied. Können Sie deren Aktionen nachvollziehen?