1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

In Leverkusen gibt es am Wochenende Musik auf den Bühnen

Musikalisches Programm : Weihnachtsklänge von der Kirchturmspitze

Wenn die Musiker die Treppen und Stiegen zum Turm hochsteigen und sich im Umlauf der Turmspitze postieren, um Weihnachtslieder zu spielen, dann lässt sich Opladen musikalisch verführen.

Die Turmbläser gehören seit Jahren zum Advent und zum Opladener Weihnachtsmarkt dazu. So gingen auch am Sonntag die Köpfe vieler „Konzertbesucher“ in den Nacken, um auch noch einen Blick auf die Musiker auf dem Turm der Remigius-Kirche zu erhaschen, die Weihnachtslieder spielten.

Musikalisch wird es auch zum dritten Adventswochenende. Beim nächsten verkaufslangen Samstag, 11. Dezember, spielt zwischen 16 und 19 Uhr die „Sail Jazzband“ im Bergischen Dorf auf der Kölner Straße. Bereits um 11 Uhr startet am selben Tag der Weihnachtsbaumverkauf an der Goethestraße. Einen Tag später, Sonntag, 12. Dezember, um 15 Uhr, sorgt das Zirkustheater „Stand Art“ auf der Bühne für Unterhaltung. Zwischen 16 und 19 Uhr ziehen die „Bergischen 7“ umher, kündigt die Aktionsgemeinschaft Opladen (AGO) an.

Auch auf dem Christkindchenmarkt in Wiesdorf wird es zum dritten Advent musikalisch: Am 10. Dezember, legt ab 17 Uhr im Winterdorf DJ Magicline auf. Die Leverkusener Band Josie spielt am 11. Dezember, 15 Uhr, auf der Funkenplätzchen-Bühne. Bekannt sind die Musiker auch durch die TV-Show „The Voice“. Ab 18 Uhr legt im Winterdorf DJ Thomas Wagner auf. Sonntag, 12. Dezember, wird es fast alpin: Die Eiffeler Alphornissen zeigen ab 14 Uhr (Funkenplätzchen), was sie drauf haben. Zudem gibt es ab 14 Uhr im Winterdorf jazzige Weihnachtslieder, ab 16 Uhr eine Weihachtsparty für Kinder.

(lud)